Die Ordination

Der Internist beschäftigt sich im Wesentlichen mit allen funktionellen Problemen zwischen Hals und Hüfte, also mit Störungen von Herz, Lunge, Leber, Darm und Niere, mit Diabetes, Hochdruck, Gerinnungsstörungen und mit der Prävention, also der Verhütung von Schlaganfällen oder Herzinfarkten.

Gesundheitsprobleme sind - auch nach Konsultation des Internets - durchaus komplex, die Organe und ihre Funktionen hängen zusammen und beeinflussen einander.

Es gilt, Ihre Probleme zu erkennen und auf den Punkt zu bringen. Es ist unsere Hauptaufgabe, mit Ihnen die Ursache von Beschwerden zu erkennen und gemeinsam ein Therapiekonzept zu erstellen und Sie über Vor- und Nachteile der Behandlungsmöglichkeiten aufzuklären. Jede Medikation muss Ihre Lebenserwartung und/oder Ihre Lebensqualität verbessern.

Dies gilt insbesondere für die gleichzeitige Verabreichung einer Vielzahl von Arzneimitteln, wobei es oft zu unerwünschten Wechsel- und Nebenwirkungen kommt, bzw. der Nutzen zu hinterfragen ist. Weniger ist manchmal mehr!

Die Themen Patientenaufklärung und Verständnis stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Die weitere Strategie ist gemeinsam festzulegen. Es geht schließlich um Ihre Gesundheit.

Zielsetzung ist der selbstbestimmte Patient, welcher nach den Leitlinien der Medizinischen Wissenschaft und seinen eigenen Vorstellungen behandelt ist.

Oftmals ist auch die Frage zu klären, ob eine medikamentöse Behandlung überhaupt erforderlich ist oder nicht Änderungen des Lebensstiles zielführender sind.

Übrigens, in unserer Ordination werden selbstverständlich weder Arzneimitteltests noch Anwendungsbeobachtungen durchgeführt.